Willkommen auf unserer Kundenseite!


Falls Sie nur Fotoserien ansehen wollen, klicken Sie links unter
„Reiseberichte+Fotos“
auf ein Reisethema, das Sie interessiert!

In der Galerie Linksklick auf ein Bild – dann vergrößert es sich.
Klick auf das große Bild rechts oben –> nächstes große Bild …

Es bedanken sich herzlich

Wir bitten Sie aber auch, selbst Ihre Reiseberichte oder Reisefotos einzustellen.
Dies müssen nicht aktuell gemachte Reisen sein, wir freuen uns ebenso über Nachträge zu Reisen früherer Jahre!

Klicken Sie auf eine der beiden Anleitungen:

So schreiben Sie einen Reisebericht.  (*1)

So laden Sie Ihre Fotos hoch. (*2)


Erwin Aschenbrenner

Langfristig ist das Ziel, dass unsere Reisekunden sich gegenseitig (und uns) mit vielen schönen Berichten und Bilderzusammenstellungen zu ihren Reisen erfreuen.

Das Team

und sein Team

Wir haben dazu mit Hilfe von wordpress ein auf jeden Server leicht integrierbares Content-Management-System geschaffen, das es jedem Kunden ermöglicht,  einen „Weblog“ („Blog“) zu seiner Reise zu erzeugen. In Form eines Reiseberichts oder einer Fotoserie.


(*1)
Für jeden Reisebericht erhalten Sie einen Reisegutschein von 50 €.

Die Berichte sollten freudig und spannend sein, mit schönen Bildern unterlegt. Sie sollten nach Möglichkeit erzählerisch und unterhaltsam Erlebnisse und Begegnungen Revue passieren lassen.

Also bitte kein nüchternes Hintereinanderstellen von Tagesabläufen der Form: „7 Uhr aufgestanden, bewölkt, Frühstück mit Schinken, 10 Uhr Museum XY besichtigt …“

Wir bitten zudem um Verständnis, wenn wir auch Artikel, in denen z.B. unwahre Behauptungen aufgestellt oder Mitreisende schlecht dargestellt werden, nicht zur Veröffentlichung freigeben.


😳

Jan Skacel:   „stoßen wir an und trinken wir’s still aus,
keinem erzählen wir,
was der wein von uns weiß“

🙄

(*2)
Für jede Fotoserie erhalten Sie einen Reisegutschein von 30 €.

Laden Sie bitte nur wirklich gute Bilder hoch, unser Webspace ist beschränkt.
Geben Sie bitte den Fotos nach Möglichkeit auch erläuternde Namen,  z.B. „Skilangläufer am Hammerbach“ oder „Lesung am Goethe-Denkmal in Marienbad“, oder gerne auch humorvolle Titel.

WordPress ist ein Programm, das zum Erstellen von Weblogs in Form von Artikeln (mit einzelnen Fotos) ideal ist. Es ist kein Fotoprogramm. Deswegen ist das Hochladen von vielen Fotos als „Galerie“ auch etwas umständlich.
Sollten Sie trotz der detaillierten Anleitung Probleme haben, schicken Sie uns bitte an unseren Stammkunden und EDV-Spezialisten Peter Henle (peter.admin@online.de) ein E-Mail, in dem Sie möglichst genau beschreiben, worin die Schwierigkeit liegt.
Aus Platzgründen (beschränkter Webspace auf unserer Seite) können Sie Bilder nur im Maximalformat mit der Höhe 660 Pixel einstellen. Dies genügt aber bestens zur Bildschirmbetrachtung. Und es genügt auch für Fotoausdrucke im Kleinformat.

Falls Sie Bilder in Originalgröße hochladen wollen,  z.B. um diese mit anderen Mitreisenden zu tauschen, geht dies besser über Web-Dienstleister wie flickr, mypicturetown oder facebook. In der Anleitung geben wir auch Tipps dazu.

Kommentieren